Wohnungskatzen

 

Wir vermitteln unsere erwachsenen Miezen entfloht, entwurmt, kastriert, FIV und Leukose getestet, geimpft und gechipt mit Schutzvertrag und anteiliger Kostenaufwandspauschale.

Im Sinne des Vereins besuchen wir Sie vorab und schauen nach erfolgreicher Vermittlung später, wie sich die Mieze bei Ihnen eingelebt hat.

Diese Miezekatzen sind Wohnungstiere und ihnen reicht zum Glücklichsein ein schöner, abgesicherter Balkon und liebevolle Streichelhände

 

Bei Interesse an unseren Wohnungskatzen bitte unsere Gabi Appel anrufen: 01516 / 813 9294

 

Rocky & Nelly
Lucy
Gibbs
Rotfuß
Diggy
Amy

 


Rocky & Nelly

Rocky und Nelly sind reserviert

Rocky und Nelly – Jorinde und Joringel… Ein kleines Katzentraumpaar, das gerne miteinander kuschelt aber dennoch sehr menschenbezogen ist. Da es schon mal zu Rangeleien auf dem Dosi kommen kann, empfiehlt sich hier ein Mehr-Menschen-Haushalt, so dass die beiden sich aufteilen können. Mit zwei solchen Kuschelnasen auf dem Bauch kann es mitunter eng werden.

Die beiden sind wunderbar für Katzenanfänger geeignet und zeigen sich auf der Pflegestelle sehr lieb! Futtertechnisch sind sie nicht anspruchsvoll, wobei Nelly gerne noch etwas zunehmen dürfte. Zudem muss Nelly regelmäßig gebürstet werden, damit das seidenweiche lange Fell nicht verfilzt. Im Moment wird sie langsam daran gewöhnt, da sie das zuvor anscheinend nicht kannte.

Beide kommen aus einem Haushalt, in dem es zuvor mehrere Katzen gab, so sind sie zwar sozial, genießen ihre Zweisamkeit aktuell aber sehr. Sie schlafen momentan nicht bei ihrem Dosi im Bett, ob sich das im neuen Zuhause noch ändert, wird sich zeigen.

 

Rocky und Nelly sind kastriert, gechipt und tätowiert, enfloht, entwurmt, negativ auf FIV & FeLV getestet und ziehen mit ihrer ersten Impfung nach positivem Vorbesuch in ihr neues Zuhause in eine Wohnung mit vernetzten Balkon. Sie werden gegen eine Schutzgebühr von zusammen 320 € vermittelt.

Weiter Infos gibt es unter 02271 65640 oder 01516 / 813 9294 – gerne auch per Whatsapp (50259 Pulheim)


Lucy

Lucy ist reserviert

Lucy ist eine wunderschöne ca 2 Jahre alte Katzendame. Sie kam als Abgabetier zu uns. Lucy ist in ihrer Pflegestelle noch etwas schüchtern, denn sie kannte vorher keine anderen Katzen, da sie seit ihrer 6. Lebenswoche als Einzeltier gehalten wurde. Da sie sich aber anderen Katzen gegenüber relativ offen zeigt, möchten wir sie gerne als soziale und verträgliche Zweitkatze vermitteln.

Lucy ist noch relativ schreckhaft und ängstlich, vermutlich liegt das daran, dass sie noch nicht viel anderes kennengelernt hat. Dennoch taut sie mit der Zeit auf und ist dann eine große Schmuserin. Lucy ist sehr verspielt, ein gutes Mittel, um sie aus der Reserve zu locken.

Wir wünschen uns für Lucy ein ruhiges Zuhause ohne Kinder mit einem vernetzten Balkon.

 

Lucy ist kastriert, gechipt und tätowiert, enfloht, entwurmt, negativ auf FIV & FeLV getestet und zieht mit ihrer ersten Impfung nach positivem Vorbesuch in ihr neues Zuhause in eine Wohnung mit vernetzten Balkon. Sie wird gegen eine Schutzgebühr von 140 € vermittelt.

Interesse geweckt?  02271 65640 oder 01516 / 813 9294 (50171 Kerpen)


Rotfuß

Rotfuß wurde am 24.08.2012 geboren. Sie ist verschmust und hat einen lauten Schnurrmotor. Die Mieze ist aufgeweckt und neugierig. Rotfuß ist anderen Katzen gegenüber sehr selbstbewusst. Sie sollte daher zu einer Katze, die nicht zu ängstlich ist – oder in Einzelhaltung zu Menschen, die viel Zeit haben.

Wir haben neun weitere Katzen von der Hobbyzucht aufgenommen – und bei fast allen stand dabei „verträgt sich nicht mit Rotfuß“ oder „soll auf keinen Fall zu Rotfuß“. Wir denken, dass Rotfuß eine sehr dominante Katzendame ist.


Amy

Amy ist am 24.08.2012 geboren und sehr lieb im Umgang, wurde jedoch leider von den anderen Katzen gemobbt. Sie sollte zu einer sehr lieben, sozialen Katze – oder auch in Einzelhaltung, sofern die Menschen viel Zeit für sie haben.

Amy befindet sich auf einer Pflegestelle in Köln Nippes und versteht sich gut mit dem vorhandenen Kater.


Diggy

Diggy ist ein BLH und am 08.05.2012 geboren.

Zu Beginn ist er ängstlich. Sobald er sich aber eingewöhnt hat, ist er ein großer Schmuser, der es liebt hinter den Öhrchen gekrault zu werden. Dann legt er sein Köpfchen in die kraulende Hand und schnurrt lauthals.

Diggy bringt sein Lieblingsspielzeug, einen kleinen blauen Noppenball mit, den er gerne herum trägt, fallen lässt und hinterher jagt.

Da Diggy Filzplatten im Fell hatte und man ihn bei einem missglücktem Versuch, diese raus zu schneiden, wohl verletzt hat, musste er an einem Hinterbein genäht werden.

Diggy haben wir daher einen schnieken Sommerschnitt verpasst. Auf dem Foto sieht man ihn vor der Rasur.


Gibbs

Gibbs ist reserviert

 

Gibbs ist am 07.04.2015 geboren und ein ein eher ängstlicher Langhaarkater (BLH/Ragdoll), der aber gerne schmust und sich auch gerne bürsten lässt. Trotzdem hatte er einige verfilzte Stellen im Fell, weswegen wir ihm einen luftigen Sommerschnitt verpasst haben.

Gibbs hat auf der Pflegestelle seine Vorliebe für hochwertiges Nassfutter entdeckt.